Menü öffnen

FAIRNETZT

Das 360° Journal der FAIRNET #Messen #Events #Kongresse

Mein perfekter Tag

Wie sein perfekter Tag in Düsseldorf aussieht, erzählt uns Wolfgang Prager, Leiter der Abteilung Vertrieb Services der Messe Düsseldorf. Begleiten Sie uns in die Rheinmetropole.

„DIE STADT DÜSSELDORF, EIN RÜHRSINNIGER ORT MIT ZAHLREICHEN, KUNSTSINNIGEN MENSCHEN.”

Friedrich Leopold Graf zu Stolberg, 1781

Sommer in Düsseldorf. Wir starten mit dem Fahrrad in Oberkassel auf der linksrheinischen Seite und fahren über die Oberkasseler Brücke in die Stadt. Am Carlsplatz, dem ältesten noch betriebenen Markt der Altstadt, suchen wir uns einen schönen Platz vor einem der vielen Cafés. Bei einem Latte Macchiato und einem Croissant genießen wir das bunte Treiben auf dem Platz.

Weiter geht’s zu Hinkel, dem besten Bäcker der Stadt. Hier nehmen wir uns etwas fürs zweite Frühstück mit, dazu noch etwas Frisches vom Markt auf dem Carlsplatz. Dann geht es mit dem Fahrrad zurück über den Rhein und zum zweiten Frühstück auf die Terrasse.
Bäckerei Hinkel, Mittelstraße 25, täglich außer sonntags ab 6 Uhr geöfnet.

Frisch gestärkt steigen wir aufs Rennrad und fahren entweder auf der linksrheinischen Seite in die Niederrheinebene Richtung Krefeld und Duisburg, oder auch ins Landesinnere.

Auf duesseldorf.de/radschlag gibt es Tipps für schöne Touren.

Ein Publikumshighlight auf der Messe Düsseldorf ist 2019 die BOOT, die im Januar ihr 50. Jubiläum feiert. Menschen aus allen Himmelsrichtungen treibt es dann an den Rhein. Das Thema: 360° Wassersport erleben.

Hier gibt es einen wunderbaren Italiener, das Riva, wo wir uns mit guten Freunden trefen. Meine Empfehlung auf der Speisekarte: Thunfisch Carpaccio und Tagliatelle mit schwarzem Trüffel, danach einen Grappa (aber nicht der, den die Touristen bekommen). Übrigens: Wenn der Wirt gute Laune hat, singt er – vielleicht haben wir Glück an diesem perfekten Tag.
Riva, Zollhof 11, 40221 Düsseldorf

Wer sich Zeit für Kultur nehmen möchte, dem sei eine Ausstellung im K20 empfohlen. Es ist das Herz der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalens. Zu entdecken gibt es hier wichtige Einzelwerke von Pablo Picasso bis Joseph Beuys sowie eine Sammlung mit Werken von Paul Klee.
K20, Grabbeplatz 5, 40213 Düsseldorf,
kunstsammlung.de

Bildnachweise
MichaelGaida_pixabay, Constanze Tillmann_Messe Düsseldorf, pedrosala_istock